Der schwerste Weg meines Lebens

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    neilv1
    lebenslabyrinth
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   14.01.17 19:33
    Hej. Ok das Problem kenn
   14.01.17 23:04
    Hej. Ok das Problem kenn
   15.01.17 21:38
    Ich wünsche deinen Kinde
   15.01.17 23:52
    Oh nein, dass mit der Gr
   16.01.17 22:47
    Mathias & Marie ich dank
   16.01.17 23:00
    Ich drücke ganz fest die






Zurück

Es wird für mich immer schwieriger dass Positive zu sehen. Ich bin sicher das dies ganz fest mit Nino zusammen hängt. Nino sieht fast täglich etwas schlechter aus. Heute hat er tiefe grosse dunkle Ringe unter den Augen wie schon lange nicht mehr. Er hat blasse leicht bläuliche Lippen. Am Mittag ohne anstrengung Athemnot. Ich weis nicht wieso. Ich war heut morgen sicher gut zwei Stunden laufen. Ich seh die sonnigen Berge, ich sehe den funkelnden Schnee, das sieht wirklich so Märchenhaft aus. 10 min später zu Hause bekomme ich Panik und mein erster Suizid Gedanke seit meinem Versuch im Okt. ist zurück. Nicht ganz so stark, aber ich fühle mich verzweifelt. Zum Glück konnte ich es heute vor Nino und Nadine verbergen. Es ist tief in mir innen aber heute schaffe ich es trotzdem zu Funktionieren. Er sagte mir mit dem Lithium sollte das nicht mehr kommen. Diese Suizid Gedanken. Dass ziehen. Doch es ist da.
11.1.17 17:34
 
Letzte Einträge: Schlecht Schlafen, Krank, Daumen drücken, Morgen und die Nacht davor, So sieht es aus, Keine Hoffnung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung